Schwimmbad “Den Ekkerman” in Veldhoven mit drei Hubböden

Variopool hat sich in Veldhoven beim Schwimmbad “Den Ekkerman” an die Arbeit gemacht. Wir haben hier drei Hubböden, drei Wassereinlasssysteme und die Schwimmbadeinrichtung einbauen dürfen. Die Schwimmbadeinrichtung besteht unter anderem aus einem Wasserpolo-System. Das Schwimmbad “Den Ekkerman” ist ein gemütliches Schwimmbad, das sich vor allem auf Familien mit Kindern bis zum Alter von 14 Jahren und auf Erwachsene richtet, die in Bewegung bleiben möchten, in dem sie ein paar Bahnen schwimmen und/oder an unseren unterschiedlichen Bewegungsunterrichtsstunden teilnehmen.

Das neue Schwimmbad wurde an der Stelle gebaut, an der sich früher die Grundschule “De Rank” befand, das ist in der Nähe der bestehenden Schwimmhalle und der Turnhalle. Das alte Ekkerman bleibt bis zum Ende der Weihnachtsferien geöffnet, sagt Managerin Minette Lommers, die demnächst die gleiche Position im neuen City Sport Veldhoven bekleiden wird. “In den Weihnachtsferien können alle vom alten Ekkerman Abschied nehmen. Viele Einwohner aus Veldhoven sind schließlich mit dem Schwimmbad aufgewachsen.” Am 10. Januar kann dann zum ersten Mal in den neuen Bädern geschwommen werden.

Drei Schwimmbäder in einem Komplex

Der neue, etwa 13 Mio Euro kostende Komplex hat genau wie das aus dem Jahr 1978 stammende Schwimmbad “Den Ekkerman” drei Schwimmbecken. Das größte Schwimmbecken ist 25 x 17 m lang und damit 12 m breiter als das größte Ekkerman-Schwimmbecken. “Dies wurde vor allem für das Wasserpolo getan.” Neben dem Sportbecken gibt es ein multifunktionales Schwimmbecken, das 20 x 10 m lang ist. Dieses Schwimmbecken wird der “Nachfolger” des heutigen, runden Freizeitbeckens. “Aber dann ohne große Rutsche, erzählt Jos Blatter, der Vorsitzende der Stiftung Sport- und Freizeitzentrum Den Ekkerman. “Ein derartiges Schwimmbad ist nicht mehr von dieser Zeit. Davon haben wir bewusst Abschied genommen.”

Das dritte Schwimmbad ist ein Therapiebad. Dieses verfügt genau wie die beiden anderen Schwimmbecken über einen Hubboden. Das kleinste der drei Becken ist vor allem für Bewegungsstunden mit Babys und Kleinkindern bestimmt. Es ist auch gut für Behinderte zugänglich.

Mehrere Hubböden im Schwimmbad “Den Ekkerman”

Wir durften bei diesem Schwimmbad drei Hubböden installieren. Jedes Schwimmbecken verfügt jetzt über die Möglichkeit, den Beckenboden auf die gewünschte Höhe einzustellen. Die Maße dieser Hubböden sind: 17 x 10 m, 20 x 10 m und 12 x 8 m (für das Therapiebad). Diese drei Hubböden sorgen dafür, dass dieses Schwimmbad über viel mehr Möglichkeiten verfügt. Der größte Hubboden wird für das Schwimmbecken genutzt, in dem auch Wasserpolo und Unterwasserhockey gespielt werden. Hierfür muss der Boden vollständig glatt sein. Zum Schluss wurden alle drei Becken mit einem innovativen Wassereinlasssystem ausgestattet, was der Wasserzirkulation mit Sicherheit zu Gute kommt.

Lesen Sie sich auf unserer speziell hierfür angefertigten Website alle Vorteile durch, die ein Variopool-Boden bietet!