Das Schwimmbad Aquatopia in Aalst wurde eröffnet

Im Oktober haben die Monteure von Variopool im belgischen Aalst die letzten Installationsarbeiten bei mehreren Objekten im nagelneuen Schwimmbad durchgeführt. Das Schwimmbad heißt Aquatopia. Es wurde nach einem Entwurf der Architekten Slangen und Koenis gebaut. Aquatopia klingt wie ein Ort, an dem man gewesen sein muss. Mit diesem packenden Namen hoffen wir darauf, Schwimmer aus ganz Belgien anzuziehen und mit anderen Schwimmbädern innerhalb und außerhalb der Region konkurrieren zu können.

Sowohl Ilse Uyttersprot als auch ihr Vater Raymond, spielten in der Geschichte des Aalster Schwimmbades eine große Rolle. Deshalb ist eine bleibende Ehrenbezeugung angebracht. Die Ehrentafel des heutigen Schwimmbades wird neben der neuen Ehrentafel angebracht. Das 25x35m Schwimmbad wird nach Ilse Uyttersprot benannt. Das 50-m Schwimmbad wird den Namen ihres Vaters, Raymond Uyttersprot tragen.

Mehrere Variopool Produkte im Aquatopia

In diesem Schwimmbad wurden zwei Hubböden installiert, die 25 x 21 m und 25 x 12,5 m groß sind. Die Hubböden bieten dem Schwimmbad große Vorteile. Im Wettkampfbecken wurde eine vertikale Hubwand installiert. Mit Hilfe dieser Hubwand kann das Schwimmbad in zwei Teile unterteilt werden, damit mehrere Aktivitäten zum selben Zeitpunkt stattfinden können.
Unsere Monteure haben auch die komplette Schwimmbadeinrichtung, wie z. B. Treppen, Langleinen und Durchflusssysteme  installiert.

Für die Sicherheit unter Wasser wurde ein Angeleye Anti-Ertrinkungssystem installiert. Dieses System sorgt für ein wachsames Auge unter der Wasseroberfläche. Das gesamte Projekt haben wir mit Hilfe unserer Partner von Waterfly, Orka, Hellebrekers und WVL-Betonbohrungen durchgeführt.